0173ab3130Patrice Nganang, 1979 in Yaoundé, der Hauptstadt von Kamerun geboren, studierte in Yaoundé, Frankfurt und Berlin Literaturwissenschaft. Seit 2000 lebt er in den USA, wo er an der Universität Shippensburg, Pennsylvania als Assistant Professor für Französisch und Deutsch arbeitet. Er ist Autor von Gedichten, Prosa und literaturtheoretischen Arbeiten. Sein Roman „Temps de chien“ – der erste in deutscher Übersetzung – wurde 2001 mit dem renommierten „Prix Marguerite Yourcenar“ und 2002 mit dem „Grand Prix de la Littérature Africaine“, dem wichtigsten Literaturpreis Afrikas, ausgezeichnet.