Susan N. Kiguli

© Dimitrij Leltschuk

© Dimitrij Leltschuk

Susan N. Kiguli, geboren 1969 im Luweero District, Uganda, gilt als wichtige poetische Stimme ihres Landes. Sie ist eng mit dem ugandischen Autorinnen-Netzwerk FEMRITE verbunden. Nach Studium und Promotion in Großbritannien unterrichtet sie heute Literatur an der Makerere-Universität in Kampala, Uganda.

Bisherige Veröffentlichungen:

In deutscher Übersetzung:

kiguli-gr_gerZuhause treibt in der Ferne. Aus dem Englischen von Brigitte Oleschinski. Wunderhorn, 2012. ISBN: 978-3-88423-404-4

Außerdem zahlreiche Gedichte in Anthologien. Einen Einblick ins Buch Zuhause treibt in der Ferne erhalten Sie hier: CulturMag.de Welt-Lyrik

Susan N. Kiguli bei Wunderhorn

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: