Foto: © Jerry Riley
Foto: © Jerry Riley

Binyavanga Wainaina, geboren 1971 in Kenia, studierte in Südafrika Wirtschaft und arbeitete anschließend in Kapstadt als Journalist. Er gewann 2002 den Caine Prize for African Writingfür die autobiografische Kurzgeschichte Discovering Home. 2006 absolvierte er an der University of East Anglia in Norwich ein Magister-Studium in Creative Writing und schrieb für National Geographic, The Virginia Quarterly Review, Granta und The New York Times. Er ist Herausgeber von Kwani?, einem führenden afrikanischen Literaturmagazin mit Sitz in Kenia. 2009 übernahm Wainaina die Leitung des Chinua Achebe Centers am Bard College, New York.

Bisherige Veröffentlichungen:

  • Beyond the River Yei. Life in the land where sleeping is a disease. Mit Fotografien von Sven Torfinn. Kwani Trust, Nairobi 2004, ISBN 9966-9836-3-5.
  • mit Bill Kahora: Kwani? 4. Kwani Trust, Nairobi 2007, ISBN 978-9966-983-66-4.
  • How to write about Africa. Kwani Trust, Nairobi 2008, ISBN 978-9966-7008-2-7.
  • One day i will write about this place. Kwani Trust, Nairobi 2012, ISBN 978-9966-1598-1-6

wainaina_cover-gr_gerIn deutscher Übersetzung:

Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben. Erinnerungen. Aus dem Englischen von Thomas Brückner. Das Wunderhorn, Heidelberg 2013, ISBN 978-3-88423-427-3