© Philippe Matsas/Opale
© Philippe Matsas/Opale

Ryad Assani-Razaki wurde 1981 in Benin geboren. Seine literarische Bildung verdankt er der Bibliothek seiner Mutter. 2004 wanderte er nach Québec aus, studierte Informatik und arbeitet seither in großen Computerfirmen in Toronto und Montreal. Nach einem preisgekrönten Erzählungsband ist Iman (La main d’Iman) sein erster Roman, der 2011 den Preis Robert-Cliche für das beste Debüt gewann.

Bisherige Veröffentlichungen:

  • Deux cercles. Vlb éditeur, Montréal 2009.
  • La main d’Iman. L’Hexagone, Montréal 2011, ISBN 978-2-89006-941-1; Neuauflage: Liana Levi, Paris 2013, ISBN 978-2-86746-647-2

imanIn deutscher Übersetzung:

Iman. Aus dem Französischen von Sonja Finck. Wagenbach, 2014, ISBN 978-3-8031-3254-3.

Ryad Assani-Razaki bei Wagenbach