chirikure_gerChirikure Chirikure, 1962 in Gutu in Zimbabwe geboren, ist heute einer der bekanntesten Dichter und Performer seines Landes. Aus einer Familie christlicher Lehrer stammend lernte er sowohl die biblischen Geschichten wie auch den Ahnenkult seines Volkes, der Shona, kennen. Chirikure studierte in Harare Religions-, Literatur- und Geschichtswissenschaften und trägt seine gesellschaftskritischen, satirischen und die Identität Afrikas beschwörenden Gedichte bei seinen Auftritten in Shona und auf Englisch vor, oft zusammen mit Musikern. 2011 ist er Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.

Bisherige Veröffentlichungen:

  • Rukuvhute (College Press, 1989)
  • Chamupupuri (College Press,1994)
  • Hakurarwi, We Shall not Sleep (Baobab Books, 1998)

110503_CHIRIKURE_Cover.inddIn deutscher Sprache:

  • Aussicht auf eigene Schatten, Gedichte. Aus dem Englischen von Sylvia Geist. Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg, 2011.  ISBN: 978-3-88423-368-9